Lyrik ~ Klinge
    Versuch einer Dichtung            

22 
 März 
 
2018

Schlagwörter

0

 

 
Mnemosynes Geleit

Streifzüge eines Gedankenvagabunden

 
Zwiespalt des göttlichen Wahnsinns
Friedrich Hölderlin
[1]Mündlichen Überlieferungen zufolge, dass Ernst Zimmer, bei dem der an Schizophrenie erkränkte Hölderlin in Pflege gegeben wurde, die Aufzeichnungen Hölderlins aus den Jahren des „Tübinger Turms“ in großen Mengen post mortem vernichtet haben soll. Etwa fünfzig Gedichte aus den späteren Jahren im Tübinger Turm sind überliefert. Sicher ist, dass dadurch von den zahlreichen Gedichten, die in der ersten Zeit im Tübinger Turm entstanden sind, die meisten verloren gingen. „[…] In ...weiter lesen

 
Aus den Aufzeichnungen
eines göttlich Wahnsinnigen


 


Vorwelt
 



⚘  Orpheus‘ Gesänge (Traum und Wirklichkeit)

Morpheus‘ Schoß
Elysions Friedensgrund

Eherne Welt
Demeters Dunkelpfade

☼  II. Apollons Günstlinge (Ideenwelt vs. Skulpturen)

Hephaistos‘ Kunstschmiede
Artefakte göttlicher Macht

Pygmalions Werkstatt
Die Modellierung des Unfassbaren

🍂  III. Ares‘ Siegeszüge (dynamisch vs. statisch)

Caissas Liebesgeschenke
Ares‘ Eroberungskünste

Skulpturen des Adamas
Naturen des menschlichen Geistes

❄  IV. Minervas Vermächtnis (Geist vs. Abbild)

Die Elemente
Das Alphabet des Geistes

Das Positionsspiel
Sprachen des Geistes

Fußnoten   [ + ]

 
 
30 
 August 
 
2017


 

Die göttliche Kelle [1]Bildquelle

 
Musik
Wolfgang Amadeus Mozart [2]Klavierkonzert Nr. 20, KV 466 – Quelle: www.archive.org

Widerstreit der Elemente

aus: „Die Metamorphosen“ [3]„Die Metamorphosen“ von Ovid

Kein Titan gewährte bislang seine Lichtkraft dem Weltall.
Phoebe [4]Die Titanin Phoebe.
Phoebe heißt im Griechischen so viel
wie „hell, rein“ bzw. „die Leuchtende“, „die Helle“.
– sie ließ noch nicht neue Hörner der Sichel erwachsen.
Erde – sie hing noch nicht in der Mitte umströmender Lüfte
ausgewogen mit ihren Gewichten. Nicht hielt ihre Arme
um die gewundenen Küsten geschlungen die Göttin der Wogen.

Ja, wenn es Erde schon gab und ein Meer und auch Luft an der Stelle
war doch die Erde nicht sicher und fest, die Woge unschwimmbar
Luft entbehrte des Lichts. Kein Stoff hielt seine Gestalt fest.
Jedes stand jedem andern im Weg, denn in ein und demselben
Körper lag schon das Kalte mit Warmem, das Feuchte mit Dürrem
Weiches mit Hartem im Streit und das Schwerelose mit Schwerem.

Welt der Ideen

# FUNKTIONEN
# Ausgabe
class Ergieße
 
  def Ergieße.gesamt (menge)
    require 'pp'  # pretty print
    pp menge
  end
 
end
 
# Die noch anfänglich leere Kelle der Schöpfung
kelle = []
 
# Die Ursuppe der Ideenwelt (Teilmenge)
elemente    = %w[ Erde  Wasser  Luft  Feuer  Apeiron ]
formen      = %w[  □  △  ○  ▢  ▱  ◠ ]
zahlen      = %w[ 4  2  5  9  1  8  3  6  7  0 ]
vokale      = %w[ u  E  i  O  u  I  U  A  o  a ] 
konsonanten = %w[ b  p  d  t  g  k  m  n ]
affixe      = %w[ bon  mal  sen ]
suffixe     = %w[ eg   et  ar  n  ium ]
richtungen  = %w[ Nord  West  Süd  Ost  Mitte ]
sinne       = %w[ sehen  hören  riechen  schmecken  tasten ]
reiz_taktil = %w[ feucht trocken  hart  weich  heiss  kalt ]
# ...       = %w[ (...)  (...)  (...)  (...)  (...) ]
# ...       = %w[ (...)  (...)  (...)  (...)  (...) ]
 
#
# ? ? ?
# aspekt    = %w[ sammelbegriff  aspekt1  aspekt2  aspekt3  aspekt4 ]
 
 
# Die Kelle schöpft aus der Ursuppe
kelle << elemente        # Schöpfung der Elemente
kelle << formen          # Schöpfung der Formen
kelle << zahlen          # Schöpfung der Zahlen 
kelle << vokale          # Schöpfung der Vokale
kelle << konsonanten     # Schöpfung der Konsonanten
kelle << affixe          # Schöpfung der Affixe
kelle << suffixe         # Schöpfung der Suffixe
kelle << richtungen      # Schöpfung der Richtungen
kelle << sinne           # Schöpfung der Sinne
kelle << reiz_taktil     # Schöpfung der taktilen Reize
 
Ergieße.gesamt kelle    # Ausströmung der Kelle

Welt der Erscheinung

[['Erde', 'Wasser', 'Luft', 'Feuer', 'Apeiron'],
 ['□', '△', '○', '▢', '▱', '◠'],
 ['4', '2', '5', '9', '1', '8', '3', '6', '7', '0'],
 ['u', 'E', 'i', 'O', 'u', 'I', 'U', 'A', 'o', 'a'],
 ['b', 'p', 'd', 't', 'g', 'k', 'm', 'n'],
 ['bon', 'mal', 'sen'],
 ['eg', 'et', 'ar', 'n', 'ium'],
 ['Nord', 'West', 'Süd', 'Ost', 'Mitte'],
 ['sehen', 'hören', 'riechen', 'schmecken', 'tasten'],
 ['feucht', 'trocken', 'hart', 'weich', 'heiß', 'kalt']]
→ zu Mnemosynes Geleit
Vorwort

Fußnoten   [ + ]